Mittwoch, 29. Oktober 2014

*Rezension* - Ein Geschenk zum Verlieben von Karen Swan

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Ein-Geschenk-zum-Verlieben-Roman/Karen-Swan/e429305.rhdOho, es gibt doch wohl nicht eine Rezension von Zeilenreichtum? Doch gibt es und zwar gleich zu einem Weihnachtsbuch. Ich hatte die letzten Tage viel Zeit zum Lesen und habe mich an die Weihnachtsbücher gewagt, allen voran "Ein Geschenk zum Verlieben" von Karen Swan. Ich fand ja schon " Ein Geschenk von Tiffany" einfach total toll und hoffte, nicht enttäuscht zu werden...

Laura liebt es, in ihrer kleinen Werkstatt einzigartige Schmuckstücke selbst herzustellen und damit die Geschichten ihrer Kunden zu erzählen. Nach der Arbeit geht sie nach Hause zu ihrem Freund Jack und ihrem Hund Arthur. Ihr Leben scheint wenig aufregend und schon gar nicht glamourös, bis schließlich plötzlich der Schöne Rob Blake bei ihr auftaucht und sie bittet, eine Kette für seine Frau zu entwerfen mit sieben Charms, die ihr Leben darstellen. Für jeden Charm muss Laura mit einem Menschen aus Cats Leben sprechen und taucht ein in die Welt einer Frau, die scheinbar vergöttert und wahnsinnig geliebt wird, die gutherzig und schön ist und deren Leben von Luxus geprägt wird. Doch ist wirklich alles so, wie es scheint?

Ah einfach zauberhaft, ich kann es nicht anders beschreiben. Ich bin noch immer hin und weg von dem Buch, ich liebe es einfach. Die Hauptprotagonistin Laura ist eine interessante Persönlichkeit, deren ganze Facetten noch nicht gleich offenbart werden. Im Gegenteil - der Leser bleibt im Unklaren, was genau eigentlich Laura zu dem Menschen hat werden lassen, der sie ist. Doch nicht nur Laura ist wundervoll gelungen. Auch ihre beste Freundin Fee sowie die Menschen rund um die Schöne Cat haben einen ebenso facettenreichen wie spannenden Charakter und werden dem Leser auf wunderbare Weise nahe gebracht.

Nicht zu vergessen der geheimnisvolle Rob. Auch er spielt eine tragende Rolle in der Geschichte und ist ein Herzensbrecher, wie er sonst eigentlich nicht im Buche steht. Die Geschichte geht immer wieder in eine andere Richtung. Immer wenn ich dachte, ich hab es jetzt, kam es doch anders und das hat mir gut gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist einfach klasse und damit ist das Buch ein toller Pageturner, der sich perfekt für die Vorweihnachtszeit macht. Meine volle Empfehlung mit fünf von fünf Kleeblättern.

Kommentare:

  1. Schöne Rezension! Das Buch steht auf meiner Wunschliste!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  2. eine wundervolle Rezension :) alleine das Cover ist schon wundervoll.

    Vielleicht magst du ja auch einmal bei mir vorbeischauen? Vor kurzem habe auch ich mein erstes Ebook veröffentlicht. Ich würde mich jedenfalls freuen! :)

    Liebst,
    Marie

    AntwortenLöschen