Dienstag, 4. Februar 2014

*Bericht* - Die Lesung zur "Mitternachtsrose" von Lucinda Riley

Von mir selbst gemacht ;)
Ich wollte Euch ja noch unbedingt davon berichten, dass ich letzte Woche mit Claudi von Buchsüchtige bei der Lesung von Lucinda Riley in den Gropiuspassagen war. Ich liebe die Bücher der Autorin und war begeistert, dass ich sie endlich einmal live erleben durft.

Die Lesung fand in einer Buchhandlung statt - mal ehrlich, es gibt doch kein besseres Ambiente, oder? Es war eine kleine Bühne aufgebaut, auf der die Autorin, die Leserin und ich glaube der Agent Platz nahmen. Davor gab es einige Stuhlreihen, wo wir es uns gemütlich gemacht haben. Es waren rund 50 Besucher da, also eine wirklich angenehme Zahl. Ich fand die Atmosphäre einfach richtig schön und habe mich sehr wohlgefühlt.

Ein paar Minuten zu spät traf dann Lucinda Riley ein und sie war wirklich sehr süß. Sie selbst hat nicht aus der Mitternachtsrose vorgelesen, da sie kein Deutsch spricht. Dafür war Dennenesch Zoudé dabei. Immer abwechselnd hat Lucinda Riley dann ein wenig erzählt und Dennenesch aus dem Buch vorgelesen. Ich fand die Aufteilung richtig toll und auch die Geschichten von Lucinda Riley waren einfach herzerwärmend. Sie spricht wirklich so, dass man alles sehr gut verstehen kann und erzählt mit einer Leidenschaft und einer Ehrlichkeit von ihren Geschichten und ihrer Arbeit, dass einem warm ums Herz wird.

Jetzt kann ich es kaum erwarten, mit dem Buch zu beginnen und werde hier dann selbstverständlich meine Rezension posten ;)

Natürlich habe ich mir dann auch gleich noch das neue Buch gekauft und es signieren lassen. Langsam aber stetig steigt meine Sammlung an signierten Büchern an und jedes einzelne erfüllt mich mit stolz. Es ist doch irgendwie etwas ganz Besonderes, wenn der Autor selbst das eine Buch noch einmal in der Hand hatte und seinen Kürzel hineinsetzt.


Kommentare:

  1. Danke für den schönen Bericht! Da wäre ich auch gern dabei gewesen. Bin schon auf Die Mitternachtsrose gespannt, meine Mutter liest es grad und leiht es mir danach aus. :-)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Es war wirklich super. Bis jetzt wurde ich noch von keiner Lesung enttäuscht. Auch Kerstin Gier ist sehr zu empfehlen :) Ich bin auch sehr gespannt, aber ich glaube, es wird uns gefallen :D

      LG
      Jana

      Löschen
  2. Schöner Bericht!
    Immer schade, dass ich kaum die Zeit finde, zu Lesungen zugehen! =(

    LG, Becky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja das kenne ich. Letztens wollte ich zu Fitzek gehen und dann konnte ich nicht, weil meine Tochter krank wurde :( Und das eine oder andere Mal kam auch schon die Arbeit dazwischen. Aber zum Glück gibt es ja immer wieder jede Menge Lesungen hier in Berlin. :)

      LG
      Jana

      Löschen