Donnerstag, 21. März 2013

*Yasmins Bücherwelt* - Das Grüffelokind von Axel Scheffler

Was passiert, wenn das neugierige Grüffelokind den Wald erkunden möchte? Ganz einfach: Es wird von seinen Eltern gewarnt, nämlich vor der fiesen Maus, vor der wirklich alle Tiere im Wald mächtig Angst haben. Die Fortsetzung vom Grüffelo - für uns ein Muss, um hier genannt zu werden. Daher hat Yasmin sich auch hier die Mühe gemacht, meine Fragen nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten und so für alle Eltern und Kinder einen Einblick zu geben, in ihre Meinung zum Buch.


1) Was passiert in dem Buch? 
Wir wissen ja schon, dass der Grüffelo der Maus ihren Trick abgenommen hat. Jetzt erfahren wir, dass er auch seinem Kind von der gefährlichen Maus im Wald erzählt. Natürlich möchte das Kind gerne wissen, wie die Maus denn aussieht und es macht sich auf den Weg in den Wald - ALLEIN!!

2) Was hat dir gut gefallen?
Ich finde es toll, dass die kleine Maus es geschafft hat, den Grüffelo so reinzulegen, dass er ihr wirklich glaubt. Das zeigt, dass man manchmal nur Ideen haben muss und ich finde es super, dass die Geschichte jetzt mit dem Kind weitergeht. Manchmal wissen Eltern auch nicht alles, das wird hier gezeigt. 

3) Was hat dir nicht so gut gefallen?
Ich mag das Buch. 

4) Wie findest du das Bild auf dem Buch?
Beim ersten Mal hinsehen fand ich es ganz schön gruselig, weil es so dunkel ist und der Grüffelo da drauf ist aber jetzt finde ich es immer schöner. 

5) Was hast du gelernt?
Vielleicht sollte ich Euch doch nicht immer alles glauben? 
 
6) Und was sagt die Mama?
Warum habe ich nach diesem Fragebogen nur das Gefühl, das Buch wäre kontraproduktiv für unsere Glaubhaftigkeit? Nein im Ernst, ein ebenso schönes Buch wie Band 1. Hier kommen dieses Mal nicht die Wiederholungen und Reime vor aber dennoch ist das Buch wirklich toll und es macht Spaß, es immer und immer wieder zu lesen und gemeinsam anzusehen. Ebenso empfehlenswert wie "Der Grüffelo". Von uns gibt es fünf von fünf Kleeblättern. 

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. So noch mal, genau das richtige Buch für Kleine Frechdachse ;-).
    Meine haben es seit 2 Jahren.

    Liebe Grüße
    Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Auf jeden Fall!! Ein Muss für Klein und auch Groß :)

    AntwortenLöschen