Freitag, 15. März 2013

Das Kreuz mit der Leseunlust

aufgeschlagenes Buch mit dem WindJa man kann es fast nicht glauben aber es gibt Momente, da kann mich kein Buch so richtig mitnehmen. Ihr habt ja vielleicht schon gemerkt, dass es gerade etwas still ist. Das bedeutet nicht, dass ich den Blog vergessen habe. Im Gegenteil - er ist dauernd in meinen Gedanken. Aber im Moment habe ich irgendwie Probleme, in ein Buch rein zu kommen. Angefangen hat alles mit "Die Ankunft". Ganz ehrlich, schon die ersten Seiten haben mir irgendwie müde gemacht aber ich will dennoch wissen, wie es weitergeht. Trotzdem bin ich erst bei Kapitel zwei und suche immer Ausreden, nicht weiterlesen zu müssen und auch sonst habe ich zu nichts richtig Lust. Das tut mir im Herzen weh aber es lässt sich nicht ändern :( Gestern kam Band 3 von Shadow Falls Camp an und am Sonntag steht ein Besuch auf der Messe auf dem Programm. Zudem liegen noch zwei Bücher aus meinen Buchclubs bereit. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, aber ich will doch so gerne.

Was macht ihr, wenn es mal so gar nicht mit dem Lesen klappen will? Wie lenkt ihr euch ab oder wie findet ihr zurück in die Welt der Bücher? Ich freue mich auf eure Tipps und verbleibe mit buchstabenlosen Grüßen :(

Kommentare:

  1. Lesen soll Spaß machen und wenn du gerade eine Phase hast, in der lesen nicht ganz oben auf der "Jipieh-Liste" steht, dann ist das doch nicht schlimm. Ich kenne das ja selber auch. Alles wird gut! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Einfach ein Buch in die Hand nehmen ;) Gute !!
    Bin gleich mal deine Leserin geworden !

    Alles Liebe
    Jenny

    Schau doch mal vorbei :http://jemasija8.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. In die Hand nehm ich öfter eins aber der Funke springt nicht. Selbst heute nach der Messe nicht :(

    LG

    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Mach einfach mal etwas völlig anderes! Setz dich nur nicht unter Druck...die Bücher rennen dir nicht weg! ;-)

    LG, Becky
    (http://muffins-light-side.blogspot.de/)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du wohl recht. Mal sehen, heute in der Bahn habe ich einfach mal ein anderes Buch angefangen und es geht ganz gut :)

      Löschen
  5. Ein Buch, das ich absolut verehre, wieder ausgraben - aber eins, das in eine völlig andere Richtung geht.

    Einfach etwas lesen, aber etwas ganz Anderes, bei dem man genau weiß, dass es sich wahnsinnig lohnt.

    Oder zur Not einfach zwingen - nach den ersten 10-20 Seiten ist man wieder voll drin (es sei denn natürlich, das Buch wäre eine Katastrophe).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Zwingen hat es jetzt ganz gut geklappt. Zum Glück durfte ich bei einer Leserunde mitmachen und "musste" sozusagen lesen. Nächste Woche steht auch Urlaub an, ich hoffe, dann habe ich mehr Zeit :)

      LG

      Löschen
    2. Scheint ja funktioniert zu haben - auch wenn ich die Antwort hier erst jetzt sehe. :D

      Löschen