Dienstag, 29. Januar 2013

Jeder hat so seine kleinen Geheimnisse...

... welche sind Eure? Ich stelle immer wieder fest, dass ich noch immer mit Jugendliteratur zu fangen bin. Damit meine ich nicht die Fantasy-Schiene, die viele Verlage jetzt fahren, da bin ich schon lange auf den Zug aufgesprungen. Sondern eher so die Bücher von früher. Hier mal eine kleine Auswahl der Reihen, die sich noch bei mir im Keller oder auch im Regal befinden...

http://www.weltbild.de/media/ab/2/017652318-die-drei-fragezeichen-schwarze-madonna.jpg
Mal ehrlich, die Jungs sind doch echt Kult, oder? Ich sammel die Bücher schon seit Jahren - mit Vorliebe gehe ich auf Trödelmärkte und schaue dort nach besonders alten Ausgaben. Justus, Peter und Bob bescheren mir noch immer so viele schöne Stunden. Ich liebe die spannenden Fälle und kann immer wieder eintauchen, nach Rocky Beach reisen und Fälle lösen. Allerdings haben mich die bisherigen Verfilmungen etwas enttäuscht. Schließlich ist Peter der heimliche Schwarm meiner Träume und nicht ein sommersprossiger rothaariger Junge *grummel*



http://media.libri.de/shop/coverscans/126/1263871_1263871_xl.jpg
Ob als Kassette oder als Buch - Julian, Anne, George, Dick und Timmy der Hund sind auch meine besten Freunde. Kaum etwas hat mich so fasziniert wie die Picknickkörbe, die die Kinder immer mit an den Strand genommen haben. Was da alles drin war. Ich wollte auch immer auf einer Felseninsel Schmuggler auflauern aber leider hat sich nie die Gelegenheit ergeben. Jetzt schlummern die Bücher in aller Ruhe im Keller und warten darauf, dass meine Tochter sie für sich entdeckt. Ich könnte ja mal wieder drin lesen, vielleicht wird sie so darauf aufmerksam :) Hier finde ich die Verfilmungen schon viel besser gelungen.






http://2.bp.blogspot.com/_OG5_eeTap8I/TQJM-ArVYwI/AAAAAAAAAIA/1H57pQZduhQ/s320/hanni_und_nanni.JPGSchließlich habe auch ich in meiner Jugend den Traum aller Mädchen geträumt, endlich aufs Internat geschickt zu werden, um dort Mitternachtspartys zu feiern, Prinzessinen zu retten und nebenbei noch beim Schulsport ganz vorne mit dabei zu sein. Hanni und Nanni waren Mädchen, wie ich sie als Freunde haben wollte. Immer frech und gut drauf. Ihr vermutet es wahrscheinlich schon... Auch hier schlummern die Bücher alle sicher verpackt im Keller und warten auf ihren Einsatz. Die Filme kamen jedenfalls bei MiniMe schon gut an, jetzt muss nur noch das Lesefieber einsetzen...



Welche Bücher dürfen bei Euch noch die Jahre überdauern? Und schaut Ihr noch manchmal hinein oder reicht Euch das Wissen, dass sie noch da sind?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen