Montag, 30. Dezember 2013

*Rezension* - Weihnachtsengel küsst man nicht von Sophie Andresky

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Weihnachtsengel-kuesst-man-nicht-Eine-Weihnachtsgeschichte/Sophie-Andresky/e401999.rhdIhr wisst ja, dass ich immer auf der Suche nach tollen Weihnachtsbüchern oder Geschichten rund um das Thema Weihnachten bin. Als ich ein wenig rumgestöbert habe, bin ich auf das Buch „Weihnachtsengel küsst man nicht“ gestoßen und habe es mir damit gemütlich gemacht.

*Rezension* - Ein Kuss unter dem Mistelzweig von Abby Clements


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Ein-Kuss-unter-dem-Mistelzweig-Roman/Abby-Clements/e436305.rhd
Ich habe Weihnachten natürlich genutzt, um endlich mal wieder zu lesen und natürlich habe ich weiterhin zu ein paar Weihnachtsbüchern gegriffen. Eines davon war „Ein Kuss unter dem Mistelzweig“. Ich habe mich lange auf dieses Buch gefreut, denn ich finde das Cover einfach wirklich richtig toll. Umso glücklicher war ich, als es endlich bei mir war und ich mit dem Lesen loslegen konnte.

Donnerstag, 19. Dezember 2013

*Rezension* - Wunder einer Winternacht von Marko Leino

http://www.rowohlt.de/buch/Wunder_einer_Winternacht.2630900.html
Sicher habt Ihr Euch schon gefragt, ob ich in diesem Jahr auch ein Weihnachtsbuch gelesen habe, das mir ausnahmsweise gefallen hat. Und endlich, endlich kann ich Euch diese Frage mit einem klaren "Ja" beantworten. Dank meinem Buchclub habe ich "Wunder einer Winternacht - die Weihnachtsgeschichte" gelesen und es ist einfach herzerwärmend.

Freitag, 13. Dezember 2013

*Rezension* - Don`t let it get to you Ben! Du bist nicht allein von Doreen Gehrke

http://www.doreen-gehrke-verlag.de/Lust, wieder einmal ein Jugendbuch zu einem vielleicht doch ernsteren Thema zu lesen? Ja die hatte ich und so kam das Buch Don`t let it get to you Ben! ins Haus geflattert und ich habe es mir damit gemütlich gemacht. Erwartungen? Eigentlich hatte ich keine Erwartungen, da ich die Autorin bisher nicht kannte und so bin ich also frei von irgendwelchen äußeren Einflüssen an das Buch herangegangen.

Mittwoch, 11. Dezember 2013

*Rezension* - Sechs Richtige und eine Falsche von Birgit Hasselbusch


http://www.dtv.de/buecher/sechs_richtige_und_eine_falsche_24991.html
Jule ist verliebt, allerdings nicht in einen Mann sondern in die Stiefel aus dem Schaufenster gegenüber von ihrer Wohnung. Blöd nur, dass sie nicht genug Geld hat um diese zu kaufen. Wer aber genug Geld hat, das sind die Lottogewinner, die Jule für ihren Job im Radio interviewen soll. Bald schon scheinen alle zu glauben, dass Jule selbst zu den Gewinnern gehört, denn es erfüllen sich die Wünsche all ihrer Freunde. 

Dienstag, 10. Dezember 2013

10. Dezember - der Adventskalender der Büchersüchtigen

Hallo Ihr Lieben,

ich freue mich, dass der Adventskalender der Büchersüchtigen Euch heute auf meinen Blog geführt hat. Ich möchte Euch den Tag etwas versüßen und gebe Euch das Rezept für meine Lieblingsweihnachtskekse. Außerdem habe ich noch eine Buchempfehlung für Erwachsene und eine für Kinder dabei und erzähle Euch etwas über den Weihnachtsmarkt im schönen Berlin.

**

Besonders schön ist die Weihnachtszeit ja immer für die Kinder. Auch ich habe eine Tochter, die ab dem 1. Dezember jeden Tag aufgeregt ihr Türchen öffnet und es kaum erwarten kann, bis endlich Heiligabend ist. Die Zeit bis dahin verkürzen wir uns natürlich sehr gerne mit Büchern. Vielleicht seid Ihr ja auch noch auf der Suche nach einem schönen Weihnachtsbuch für Kinder. Ich kann Euch da "Laura sucht den Weihnachtsmann" ganz besonders empfehlen.

http://www.luebbe.de/Buecher/Kinder/Details/Id/978-3-8432-0008-0

In diesem Buch geht es darum, dass Lauras Bruder Tommy so gar keine Lust mehr auf Weihnachten hat. Das liegt nicht nur daran, dass seine Eltern ganz im Weihnachtstrubel aufgehen und keine Zeit für Tommy haben. Er stellt auch fest, dass die Weihnachtsmänner auf den Straßen ja gar nicht echt sind und so ist er der Meinung, es gibt gar keinen Weihnachtsmann. Laura möchte natürlich nicht, dass Tommy den Glauben an den Weihnachtsmann verliert und macht sich zusammen mit ihrem Stern auf die Suche nach dem echten Weihnachtsmann.

Auch heute noch, wo meine Tochter schon 9 Jahre alt ist, mag sie das Buch noch immer richtig gerne!

**
Doch nicht nur Kinder stimmen sich mit Büchern gerne auf die Weihnachtszeit ein. Auch Erwachsene brauchen hier die richtige Literatur. Ich habe im letzten Jahr "Das Weihnachtsglas" von Jason F. Wright gelesen und fand das Buch wirklich ganz wunderschön.

http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Das-Weihnachtsglas-Roman/Jason-F-Wright/e310978.rhd

Hope ist Journalistin und am Weihnachtsabend kommt sie durch einen Zufall einer großen Geschichte auf die Spur. Sie wird ausgeraubt, steht vor dem Nichts, doch plötzlich findet sie vor ihrer Tür ein Glas gefüllt mit Geld. Woher kommt das Glas und was steckt dahinter? Die Suche nach dem Spender und die Entdeckung einer ganz wunderbaren Ideen mit viel Herz hat mich sehr berührt und richtig schön auf die Weihnachtszeit eingestimmt.

**

Der City-Weihnachtsmarkt in Berlin

Foto: Jana Kühnler
Ich weiß ja nicht wie es Euch geht aber einstimmen kann ich mich auch richtig gut mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. In Berlin gibt es davon ja einige. Bekannt ist natürlich der große Weihnachtsmarkt auf dem Alexanderplatz. Ich mag den City-Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am Zoologischen Garten aber auch recht gerne. Hier findet Ihr zwar nicht unbedingt den großen Rummel vor, aber die Stimmung ist toll, die Menschen haben Spaß und es gibt immer etwas zu entdecken. Ganz nebenbei könnt Ihr im Europacenter oder auf dem Kurfürstendamm auch noch die restlichen Geschenke still und heimlich besorgen. Schaut doch mal vorbei, es ist wirklich richtig nett.


**

In der Weihnachtsbäckerei 

Arbeit und natürlich die Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken sorgen manchmal dafür, dass gar nicht ausreichend Zeit bleibt, um tolle Plätzchen zu backen. Daher mache ich besonders gern Rezepte, die schnell gehen und dabei dennoch super schmecken. Ich möchte mit Euch heute mein Rezept für Kokosmakronen teilen. Innerhalb von einer halben Stunde seid Ihr mit dem Backen auch schon fertig und könnt die Kekse genießen. Ideal für die schnelle Backaktion vor Heiligabend. 

Das braucht Ihr: 

3 Eier
200 Gramm Zucker
250 Gramm Kokosraspeln

So geht es: 
Heizt Euren Backofen auf 170 Grad vor (ich habe Ober- und Unterhitze), legt auf zwei Bleche Backpapier und stellt diese bereit. Trennt das Eigelb vom Eiweiß und schlagt dies cremig. Mischt die Kokosraspeln mit dem Zucker und hebt das Eiweiß drunter. Nun habt Ihr eine cremige Mischung, die Ihr in kleinen Häufchen auf den Backblechen verteilt. Jetzt müsst Ihr die Makronen nur noch etwas 10 - 15 Minuten backen. Wenn sie knusprig hellbraun sind, sind sie auch schon fertig. Dieses Rezept ist wirklich so einfach, das könnt Ihr auch schon mit kleineren Kindern zusammen machen. 

**

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Lesen, beim Backen und beim Schlendern über den Weihnachtsmarkt und wünsche Euch eine besinnliche Vorweihnachtszeit und schöne Feiertag.

Eure

Jana


Freitag, 6. Dezember 2013

Der erste Plan für das kommende Jahr

Heute wollte ich Euch einfach einmal über einen ersten Plan für das kommende Jahr informieren, den ich in Bezug auf Bücher aufgestellt habe. Also eigentlich hat die liebe Alex von Weltenwanderer den Plan aufgestellt und ich bin einfach mit viel Begeisterung dabei. Ab Januar startet auf ihrem Blog nämlich eine tolle Reihen-Abbau-Challenge.

http://blog4aleshanee.blogspot.de/2013/12/reihen-abbau-challenge-2014.html?showComment=1386139255465#c5450375771115357851

Das wird die erste Challenge sein, an der ich teilnehme und daher bin ich ganz besonders gespannt und hoffe auf viele tolle Lesemomente und hoffentlich viele begeisterte Leser, die mit dabei sind. Vielleicht habt Ihr ja auch Lust? Jeder hat doch auf seinem SuB eine Menge an Reihen liegen, die nur darauf warten, endlich in Angriff genommen zu werden, oder?

Liebe Grüße

Eure

Jana

Mittwoch, 4. Dezember 2013

*Rezension* - Ein Geschenk von Tiffany von Karen Swan


http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Ein-Geschenk-von-Tiffany-Roman/Karen-Swan/e410347.rhd
Chic Lit mit Tiefgang  - dieses Buch ist zwar nicht direkt ein Weihnachtsbuch aber es ist dennoch eine perfekte Geschichte für diese Jahreszeit. Hier geht es um Liebe und Freundschaft, um Selbstfindung und Verwandlung und um das ganz große Glück. 

Dienstag, 3. Dezember 2013

Auslosung Gewinnspiel zum Bloggeburtstag

Ihr Lieben, ich habe gestern ausgelost und möchte Euch heute das Ergebnis mitteilen. Für die Auslosung habe ich das Tool "Superanton" genutzt, damit auch alles mit rechten Dingen zugeht. Insgesamt waren es 14 Teilnehmer. Gewonnen hat:

Sandra Binder 


 Herzlichen Glückwunsch :) Bitte lass mir in den nächsten Tagen über zeilenreichtum@gmail.com deine Mailadresse zukommen, damit sich der Gutschein auf den Weg zu Dir machen kann. 

Spannend würde ich es finden zu wissen, welches Buch es geworden ist.

Danke an alle, die mitgemacht haben :) 

Viele Grüße

Eure

Jana