Donnerstag, 22. November 2012

Sophie Kinsella - Kein Kuss unter dieser Nummer

Sophie Kinsella begleitet mich schon seit Jahren, denn ihre Bücher rund um die Schnäppchenjägerin haben mich geprägt. Ich liebe die naive und liebe Art von Rebecca Bloomwood und erkenne mich oft genug darin wieder. Auch die anderen Romane von Sophie Kinsella haben mich meist überzeugen können. Lediglich bei Charleston Girl wurde es mir dann doch zu unrealistisch, wobei man bei der Schnäppchenjägerin ja nun auch nicht wirklich von Realismus sprechen kann. Jetzt steht aber erst mal ihr neuester Roman an: Kein Kuss unter dieser Nummer! Ich freue mich schon lange darauf, denn in der letzten Zeit wurden lediglich ihre alten Madeleine Wickham Romane neu aufgelegt und die können mich nach wie vor nicht überzeugen. Nun freue ich mich erst mal auf ein paar vergnügliche Lesestunden und berichte dann über mein Fazit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen